Zukunft die schon Vergangenheit ist?

Zukunft, die schon Vergangenheit ist?
Europa ist im Weltmaßstab als Fläche ein kleiner Kontinent. Einzelne Staaten auf Europas Boden jedoch waren in der ganzen Welt eine Kraft.
Die Vorfahren unseres deutschen Volkes waren dabei kleine Mitläufer.
Engländer, Franzosen, Holländer usw. usw. beuteten weite Gebiete auf der Welt aus.
Wo hingegen unsere deutschen Vorfahren im Wesentlichen versuchten, ihre „Machtstrukturen“ aus dem Kern des europäischen Kontinents heraus zu verbreitern und zu verfestigten.
Die uns umgebenden Völker wurden somit zwangsläufig von diesen
Bestrebungen betroffen. Wobei die wirtschaftliche Potenz dieser Staaten durch die „Wertschöpfung“ in ihren Kolonien eine große war. Dazu dann noch gemeinsam gegen Deutschland vereint, vergrößerte sich diese Kraft.
Die beiden letzten Weltkriege zeigten das Ergebnis gnadenlos auf.
Die Landfläche des Deutschen Reiches wurde wesentlich verkleinert.
Unsere autochthonen Deutschen wurden in das Zweidrittel-Reich
hineingepreßt.
Die weltpolitische Konzeption (Westmächte und UdSSR) zwang die
„Siegermächte“, den Gedanken an die Auslöschung des deutschen Volkes aufzugeben. Deutsche Menschen und Ressourcen des geteilten Landes und Volkes wurden in den jeweiligen Machtblöcken dringend benötigt und somit aktiviert.

Dabei gewann der weltweit agierende 4. Player – der Kapitalismus unter dem Deckmantel der Wirtschaft – mehr und mehr an Einfluß.
Die Devise dieser Spezies, Gewinn um jeden Preis, schreckte in der
Vergangenheit bereits nicht vor Kriegen zurück. Kriege kosten Geld. Ein Grund mehr, die die Werte schaffenden um ihren Lohn für ihren Einsatz zu betrügen.
Dieses Macht- und Ausbeutersystem bekommt aus ihrer eigenen Gier heraus eine große Konkurrenz.
Industrie 4.0 entwertet die Kraft der Ausgebeuteten. Den
hochfliegenden Plänen der neuen Goldschöpfer stehen die seit
Jahrtausenden Ausgebeuteten im Wege.
Eine Wertschöpfung mit einer wesentlich kleineren Anzahl von Menschen, die immer ihre Devise war, wird zur neuen Herausforderung.
Ein Weg, wie er besser nicht vom Teufel persönlich hätte gefunden werden können. In die Staaten mit hohen Beschäftigungszahlen werden Menschen aus aller Welt mit geringster Qualifikation hineinmanövriert. Das zwangsläufig entstehende Aufeinandertreffen von den jeweiligen Kulturen,
von den jeweiligen Graden an Berufserfahrung usw. in einem immer kleiner werdenden Arbeitsmarkt, führt zwangsläufig zu Auseinandersetzungen.
Soores und Konsorten können sich zurücklehnen, brauchen sich selber nicht einmal die Finger schmutzig zu machen – wir werden uns selbst gegenseitig umbringen.

Unsere Chance bleibt, die Handlanger dieses perfiden Spieles aus den eigenen Reihen demaskieren, aus den Ämtern jagen – einen Neuanfang wagen.

Schreibe einen Kommentar