China – Neue Seidenstraße

China – Neue Seidenstraße
Intelligenz kaufen – Moderne Sklaven-wirtschaft – Rache für
Besetzung 1900 in China:

von Russland: Manschurei und Port Arthur
von England: Hongkong und Weihaiwei
von Frankreich: Anam und Tongking
von Portugal: Macao
von Japan: Formosa (Taiwan)
von Deutschland: Bucht von Kiautschou

Boxeraufstand
Der chinesische Boxeraufstand von 1900 war also sowohl das Ergebnis lang andauernder europäischer Einmischung in die chinesische Wirtschaft und des Zerfalls der korrupten und ineffizienten Ching-Dynastie als auch die kurzfristige Folge des Versuchs der Regierung, die verständlichen Ressentiments der Bevölkerung gegen koloniale Niederlassungen auszunutzen. Die „Boxer“ – Mitglieder des Geheimbundes Yi-he quan („Faust für Recht und Einigkeit“) – bekämpfen Missionierung und Industrialisierung Chinas durch Fremde und haben die Unterstützung der Kaiserin-Witwe Tzu Hsi.

Über Chinas Umweg:  Kommunismus – Sozialismus – Kapitalismus zur Weltmacht. Die Herausforderung der USA als die Nr.1 in der Welt nimmt konkrete Formen an.
Der Zeitpunkt Chinas Angriffes über die Neue Seidenstraße ist im Zeitplan. Spannungen zwischen europäischen Staaten und den USA, dank Trump, ebnen China den Weg in Duisburgs Häfen. Einkäufe in weitere deutsche Firmen, z.B. größter Aktionär bei Mercedes, usw. usf.
Italien ist bereits auf den Weg der Zweite Brückenkopf für China in Europa zu werden.
Die wirtschaftliche Elite in der BRD ist einerseits zerstritten und anderseits Geldgeil genug jedwede Dummheit zu begehen.
Wirtschaftsminister: Peter Altmaier denkt zaghaft nach wie dieser chinesischen Invasion Zügel angelegt werden könnten.
Um dieser Kraft aus dem fernen Osten pari bieten zu können ist das zerstrittene Europa nicht in der Lage.
Es ist höchste Zeit, nach dem Spruch „selbst ist der Mann“ zu handeln.
Wer die wirtschaftliche Grundlage der BRD absichern will hat als letzte Chance für jegliche Verkäufe von „staatserhaltenden“ Betrieben auf deutschem Boden den Preis in Gold zu verlangen.
China hat zwar zur Zeit den höchsten Goldbestand der Welt mit 453.490 Kilogramm.
Trotzdem wird es sich gut überlegen jede deutsche Firma zu kaufen.

Schreibe einen Kommentar