Staat – Recht – Macht – Volk

Staat – Recht – Macht – Volk
Von einem Glücksfall kann ausgegangen werden, wenn Staat – Recht – Macht – Volk in Harmonie zum Wohle der Menschen eine Einheit bilden.
Wenn Staaten in die Rubrik „Demokratien“ eingeordnet werden können sind Spannungen zwischen Staat – Recht – Macht – Volk vorprogrammiert.
Ein Staat ist ohne Menschen nicht vorstellbar. Obwohl in einem Bienen-Volk die gleichen Strukturen wie bei uns Menschen anzutreffen sind. Jedoch mit Abweichungen – Ein Bienenvolk hat eine Königin. Es herrscht Disziplin. Eindringliche werden vom ganzen Bienenvolk abgewehrt. Im Grunde genommen auch Eigenschaften, die bei uns Deutschen in unserer Geschichte nachzuweisen sind.
Nun – wir sind kein Bienen-Volk, obwohl wir Deutsche ein Volk sind. Und die Eigenschaften der Bienen auch bei uns seit Jahrtausenden selbstverständlich waren.
Das Bienen-Volk hat uns Deutschen gegenüber den Vorteil, es lebt in den Gesetzen der Natur. Diese sind nun mal nicht nach Lust und Laune veränderbar. Wenn wir Deutsche auch in unseren Reihen „Vertreter“ haben, die sich anmaßen Naturgesetze mißachten zu können – ist und bleibt dies eine Wahnvorstellung.
Bienen-Völker können, außer der natürlichen Endlichkeit durch einschleppen von Krankheiten oder Giften als Volk und Biene eingehen.

Auch unser Deutsches Volk wird durch Einschleppen fremder Völker in unseren Staat in seiner Existenz bedroht.
Bei den Bienen besteht die Möglichkeit, daß irgendwo noch ein Bienen-Volk und Staat überlebt hat.
Wir als Deutsches Volk sind einmalig. Aus dieser Verantwortung heraus bleibt uns nur – den Kampf für unser Überleben mit aller Konsequenz zu führen.

Schreibe einen Kommentar