Angst hat viele Gründe

Angst hat viele Gründe.
In einer jeden Auseinandersetzung schwingt im Hintergrund Angst mit. Wenn es nur die Angst ist, gewinne oder verliere ich, würde die Überwindung der Angst in sich durch das Ergebnis behoben oder verstärkt werden.
Unsere Welt ist weitaus vielfältig. Die vielen Grade und Möglichkeiten der Angst sind es, die es inneren Stabilität, eine Abwehr, so erschweren.
Wir Menschen sind, von der Natur her, mit vielfältigen Kommunikationsmöglichkeiten ausgestattet. Eine davon ist die „Rudelbildung“ aus grauer Vorzeit, in der heutigen Zeit ist es die Gemeinschaft. Und darum werden diese Gemeinschaften, angefangen von der Familie, über eine Hausgemeinschaft, der Gemeinschaft am Arbeitsplatz usw. von unseren Gegnern „aufgebrochen“.
Der neueste Aufbruch ist unsere Kinder in dieses teuflische Spiel einzubeziehen. Hierbei wird die natürlichen Abkoppelung der Jugend von den Älteren mißbraucht.

Der Zeitraum für diesen Mißbrauch wird durch eine neuzeitliche Informationstechnik begünstigt. Allein, wenn wir unseren Kindern, bzw Enkeln oder Urenkeln zusehen, wie schnell deren Finger über die Tasten fliegen, erkennen wir unsere Ohnmacht da mitzuhalten.
In diesen Momenten sollten wir unsere Stärke – hier zahlt sich dann aus, wenn der Kontakt Großeltern-Enkeln gepflegt worden ist – einbringen – unsere Lebenserfahrung.
Wenn wir einen guten Kontakt zu unserer Jugend haben wird diese unsere Bemühungen beim ins Internet gehen, unterstützen. Denken wir an unsere eigene Jugendzeit zurück, wie wir, ohne dies immer zu zeigen, uns freuten, wenn wir etwas schneller konnten als unsere Eltern – und wenn es nur das Aufheben eines heruntergefallenen Topfdeckels war.
An diesem Beispiel zeigt sich, Vertrauen baut Ängste ab.

Im Aufbegehren unserer Jugend liegt auch Angst mit zugrunde. Angst in allen Lebensbereichen, wie Schule, Lehre, Studium, der Stellung in ihrer Gemeinschaft usw.
Der Keil in unserem deutschen Volk wird zwar vorwiegend in Richtung Jugend angesetzt. Jedoch ist  unseren Feinden gelungen im gesammten deutschen Volk Unsicherheit, die Vorstufe der Angst, zu verankern.

Als Hilfsmittel dienen eine drohende Arbeitslosigkeit infolge Industrie 5.0 und der künstlichen Intelligenz KI, sowie ein intensivierter Bevölkerungsaustausch.
http://bgd1.com/cms/blog/marke/bevoelkerungsaustausch/index.html

Schreibe einen Kommentar