Volk – Staat – Politik

Volk – Staat – Politik
Menschen und somit das Volk bildeten seit Urzeiten Gemeinschaften. Diese entwickelten sich in Jahrhunderten zu Staaten. Diese Menschen, das Volk, ordneten ihr Leben,für den Einzelnen und die Gemeinschaft, daß nannte man dann Politik. In den Völkern war Tatkraft und Intelligenz verteilt. Menschen die es verstanden diese Begabungen für ihren persönlichen Vorteil zu nutzen – waren die Politiker.

Solange diese Politiker dabei auch die Interessen des Volkes, aus deren Mitte sie stammten, gerecht vertraten, führte das Leben der Bürger in den Gemeinschaften und in den Staaten zu Wohlstand.

Ab dem Moment, wo einzelne Politiker sich ihrer Herkunft nicht mehr voll bewußt waren oder wollten – begann der Verrat an der Gemeinschaft und dem eigenen Volk.
In diesem Zustand sind wir Deutsche heute in der Bundesrepublik Deutschland angekommen.
Mit Hilfe dieser Volksverräter(innen) siedelten sich fremde Völker in unserer deutschen Ur-heimat an. In einzelnen Gebieten, wie sich bei der Europa-Wahl herausstellte, wie z.B. in Stimmbezirk 1001 in Duisburg, erreichte die Islamische Partei BIC 35,71 % der Stimmen und wurde somit stärkste Kraft.
Nachzulesen unter – www.youtube.com/watch?v=ZH-Q3zu-YYI

In das gleiche Horn bläst:
Frans Timmermanns war der Spitzenkandidat der Sozialdemokraten bei der Europawahl – also auch der deutschen SPD. Er wird weiter als Kandidat für die Nachfrage von Juncker als Präsident der EU-Kommission gehandelt.
Wissen Sie, was das bedeutet? Nicht mehr und nicht weniger, als dass nach dem Willen auch der deutschen SPD ein Mann die EU führen soll, der – nach eigenem Bekunden – monokulturelle Staaten „ausradieren“ will. Das heißt:
Keine Landesgrenzen mehr, freien Zugang für Jedermann – praktisch also Auflösung der Nationalstaaten! Die Politik Angela Merkels hat im Jahr 2015
Ja schon den Anfang damit gemacht …

Ob jeder Bürger, der diesmal SPD gewählt hat, sich dessen bewußt war? Jetzt weiß er es. Aber seine Stimme rückgängig machen? Nein, das geht nicht mehr.
Und wenn es wirklich dazu kommen sollte, daß der Nationalstaat Deutschland alsbald aufgelöst sein wird – was dann? Ein bedauerndes Achselzucken vielleicht?
Jeder Deutsche wird sich die Zukunft leicht ausmalen können …

Die bekannte Art, des Kopf in den Sand stecken, führt mit Sicherheit in den Status der Indianer in Amerika.
Gefahr erkannt ? Den inneren Widerstand, dies zögern und die Unentschlossenheit überwinden. Auch wir Deutsche haben Alle nur ein Leben!!!

Schreibe einen Kommentar