Wäre Konrad Adenauer gewählt worden?

Wäre Konrad Adenauer gewählt worden?
Wäre Konrad Adenauer am Donnerstag, 15. September 1949, kurz vor 12 Uhr zum Bundeskanzler für die Bundesrepublik Deutschland gewählt worden wenn er wie
die am 22. November 2005 zur Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland gewählte Dr. Merkel in ihrer vierten Amtszeit erklärte – „Der Islam gehört zu Deutschland“-; bzw. wie Regierungspräsident Lübcke 2015 „Wer diese Werte nicht vertritt, der kann jederzeit dieses Land verlassen.“ auf einem Info-Abend zu einer Unterkunft für Geflüchtete im nordhessischen Lohfelden aussprach. –
Auch wir, die wir diese Zeiten erlebten, können es uns nicht vorstellen.

Es sei drum – Geschichte ist Geschichte.- Es stellt sich jedoch die Frage, wie sollen wir deutsche Bürger mit dieser Umwandlung unserer Heimat umgehen?
Millionen von uns – und nicht die politische- und wirtschaftliche Elite im Promille-Bereich – haben unseren Staat aus den Trümmern des Krieges aufgebaut.
Mehrere Generationen Deutscher Frauen und Männer sind Tag für Tag, Jahr für Jahr, über Generationen hinweg, in der Tretmühle des Alltags unseren Pflichten nachgekommen.
Uns werden heutzutage Werte als Vorbilder „verkauft“ für die wir nicht einen Finger krumm gemacht hätten.
Als Tüpfelchen auf dem i wagt mann uns vorzuhalten – und da ist Regierungspräsident Lübcke nicht allein, „Wer diese Werte nicht vertritt, der kann jederzeit dieses Land verlassen.“

Soll dies der Dank für unsere Lebensleistung sein gemäß dem – Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan – der Mohr kann gehen ?

Noch sind unsere Generationen die Mehrheit. Wir entscheiden Wahlen. Bringen wir die Kraft auf die Feinde unter uns zu erkennen!!!!!!!!!!

Schreibe einen Kommentar