Wissen durch Glaube ersetzt

Wissen durch Glaube ersetzt
Priester werden Reich, Bürger werden arm. Die Knackpunkte liegen in der Beweisführung. Beim Glauben endet die Beweisführung beim Propheten. Beim Wissen eröffnet uns die Natur in ihren Hinterlassenschaften eine Beweisführung.
Sobald Politik ins Spiel kommt werden alle Register gezogen, jegliche Beweisführung mit einer Brille zu versehen.

Jedem Brillenträger ist bekannt, er ist Abhängig von dem Fachmann/Frau die die Brillengläser herstellen. Der Optiker selber ist daran interessiert, daß der Fachmann, der Brillengläser schleift, gute Arbeit leistet, denn er will ja seinen Kunden zufriedenstellen. Das heißt, der Kunde kann mit der neuen Brille besser sehen als vorher.
Wenn jedoch diejenigen, die die Brillengläser schleifen, evtl. mit dem Einverständnis des Optiker, absichtlich die Brillengläser so schleifen, daß der Kunde nur einen vorgesehenen Blick mit diesen Brillengläsern sehen wird, ist das Problem mit der „Beweisführung“ gelöst.

Nu schauen Sie bitte ihren Optiker nicht kritisch an. Ich bin mit meinem Optiker und den von ihm für mich gefertigten Brillen hoch zufrieden. Ich werde Ihm auch in aller Zukunft die Treue halten.

Dieses Beispiel mit der Brillenherstellung bot sich so gut an den Bezug zwischen Wissen, Glaube und Politik darzustellen.

Schreibe einen Kommentar