EU = eine Macht über die Staaten?

EU = eine Macht über die Staaten?
Die EU eine Organisation zur indirekten Weiterführung des Krieges gegen das Deutsche Reich.
Nach dem verlorenen Ersten Weltkrieg formierte sich das Deutsche Reich in Weimar. Mit der Verfassung des Deutschen Reichs, beschlossen am 31. Juli 1919 in Weimar und am 14. August 1919 verkündet, wurde das Deutsche Kaiserreich Geschichte.
Die erste demokratische Verfassung Deutschlands stand von der Gründung ab unter zweierlei Beschuß. Die Siegreichen Alliierten verloren Ihren Anspruch als Einzige die Flagge der Demokratie beanspruchen zu dürfen.
Die unterlegenden Herrscher von Kaisers und Gottes Gnaden trauerten tausend Jahre Herrschaft nach.
Die Unterstützung bei Gründung der russischen Revolution – (Wladimir I. Lenin kehrt am 9. April 1917 mit dreißig weiteren Revolutionären aus der Schweiz in einem verplombten Reisewaggon quer durch Deutschland nach Russland zurück.) Diese Rückkehr wird von deutschen Heeresleitung logistisch und finanziell unterstützt. – zahlte sich für Deutschland nicht aus.
Die Lasten aus dem Versailler Vertrag, 1919/20. – Der seit 18. Januar 1919 verhandelte Friedensvertrag zwischen dem Deutschen Reich und den Alliierten wurde am 28. Juni 1919 unterzeichnet und trat am 10. Januar 1920 in Kraft. – schränkten die Handlungen der „Weimarer“ Regierungen entscheidend ein.
Der erste Reichspräsident Friedrich Ebert verstarb überraschend am 28. Februar 1925. Sein Nachfolger im Amt des Reichspräsidenten wurde mit Paul Ludwig Hans Anton von Beneckendorff und von Hindenburg ein Generalfeldmarschall Reichspräsident. Ein Soldat, der im Kriege entscheidende Leistungen (Schlacht bei Tannenberg Russen aus Ostpreußen zurückgeschlagen) vollbrachte.
Den Aufgaben des Reichspräsidenten des Deutschen Reiches im Umbruch – vom Kaiserreich zum ersten demokratischen Reich auf deutschem Boden – mit dem innerpolitischen Kampf, konnte Reichspräsident Ebert, mit seinem Erfahrungsschatz nicht entsprechen .
Im Kampf zwischen Kommunisten und den Nationalsozialisten um die Vormacht im Reich hat er die Waffe der Weimarer Verfassung nicht erfolgreich eingesetzt.

Die daraus resultierenden Folgen machten das Deutsche Reich handlungsunfähig.
Die siegreichen Alliierten des Zweiten Weltkrieges -in der Zwischenzeit zu Gegnern um die Vormachtstellung in der Welt geworden – verlagerten den Schwerpunkt ihrer Auseinandersetzungen in Europa auf das Territorium vom Deutschen Reich.

Die Gründung der EU war ein strategischer Schachzug der ehemaligen Alliierten die Wirtschaftskraft aus dem geteilten Deutschland für ihren Kampf zu nutzen.
Inzwischen ist die Konstruktion EU von einem gelenkten Machtfaktor zu einem Sicherheitsrisiko für die Völker Europas geworden.
Es ist zu befürchten, die Zeche wird unser deutsches Volk zahlen.

Schreibe einen Kommentar