Überleben wollen heißt kämpfen wollen!!!

Überleben wollen
heißt kämpfen wollen!!!
Die Verbreitung von Coronaviren – Covid-19 weltweit ist Realität. Die Löcher aus den dieser Virus gekrochen sein soll, stehen bis dato nicht zweifelsfrei fest. Fest steht – oder auch nicht – es ist kein wirkungsvoller Stoff oder Methode bekannt, mit dem diesem Coronavirus – Covid-19 Paroli geboten werden kann.

Mit den Mitteln der Unterbrechung die Verbreitung zu be- bzw. besser noch verhindern zu wollen ist im Ansatz erkannt.
Es fehlt jedoch Logik und Konsequenz. Wissenschaftler und ihre Methoden mit „Hochrechnungen“ dem Übel zu begegnen ist im Grunde genommen ein besseres Lotteriespiel.
Wer mit dem System Ansteckungen mittels Coronavirus – Covid-19 durch „unterbrechen“ bekämpfen zu wollen operiert, muß auch die Wurzeln erfassen.
Die vordringlichste Aufgabe dabei ist dann schnellstmöglichst alle vom Coronavirus – Covid-19 befallenen Menschen in kürzester Zeit zu ermitteln. Testen – testen und nochmals testen!!!
Zur Zeit sind die Kapazitäten für die Überprüfung Bundesweit nicht ausreichend und stehen auch unmittelbar nicht zur Verfügung.

Es ist nicht zu verstehen, daß ein Staat, ein Volk, die in der weltweiten Wirtschaft an führender Stelle mitwirken, nicht in der Lage sein sollten in kürzester Zeit Bürger(innen) zu testen.
Wobei in unserem deutschen Volk der Spruch „Gefahr erkannt – Gefahr gebannt“ hinreichend bekannt ist.

Disziplin ist in deutschen Landen noch hinreichend vorhanden. Wenn die derzeitig noch bestehende Abwägung zwischen dem medizinischen Schutz der Menschen vor dem wirtschaftlichen Ertrag aufgegeben werden sollte, wird im Grunde genommen der „Kampf ums Überleben wollen“ aufgegeben.

Schreibe einen Kommentar