Verschleierungstaktik durch Schuldenkarussel

Verschleierungstaktik durch Schuldenkarussel
Vortäuschung eines soliden Staatshaushaltes durch Schuldenaufnahme ohne Zinszahlungen zu leisten bringt eine Volkswirtschaft aus der Balance. Die schwarze Null war eine rote Null.
Jeder Kaufmann, der so sein Geschäft betreibt wird sich verantworten müssen:

„Der Gesamtbetrag der deutschen Staatsverschuldung lag Ende 2019 bei knapp 1,9 Billionen Euro. Um genau zu sein: 1.889.168.000.000 Euro zum Stichtag 31.12.2019 für „Schulden des öffentlichen Gesamthaushalts beim nicht-öffentlichen Bereich“. Das ergibt pro Einwohner 22.861 Euro Schulden.03.04.2020″

Staatsbürger die kein Erwerbseinkommen haben wurden unterstützt durch:

Sozialhilfe
31,0 Mrd. €
Ausgaben

370 000
Empfänger von Hilfe zum Lebensunterhalt

1,1 Mill.
Empfänger von Grundsicherung

Weiterhin besteht Anspruch auf Arbeitslosengeld
“ Arbeitslosengeld
1. April 2019
Das Arbeitslosengeld soll Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die ihre Beschäftigung verlieren, sozial absichern. Es soll das Arbeitsentgelt teilweise ersetzen, das die oder der Arbeitslose wegen der Arbeitslosigkeit nicht erzielen kann.“

Mit der Nullzinspolitik wurden systematisch Rücklagen verhindert. Ob im Privathaushalt oder in der Wirtschaft, Eigenverantwortung und Sparsamkeit gingen verloren.

In dieser labilen „Hans im Glück“ Mentalität konnten sich Firmen und Einzel-Selbständige behaupten, die unter normalen Verhältnissen kein Geschäftsmodell waren.

Auf diesem dünnen Eis schlug der corana-Virus Covid-19 ein.

Der nackte Staat, von einer polischen Klasse geführt die sich ihrer Verantwortung ihren Wählern gegenüber kaltschnäuzig verabschiedete – vom Wahn der Weltregierung befallen – ging in die Vollen.

Eine Schuldenlast wurde – Papier ist ja geduldig – auf allen Ebenen, den Gemeinden, den Ländern, im Bunde und, von der Leyen durfte ja nicht fehlen, von der EU aufgetürmt.
Eine Belastung die aller Voraussicht von unseren kommenden Generationen nicht beglichen werden kann.

Eine erbärmlich versagende politische Klasse – im Absahnen und Einsammeln ihrer Bezüge ganz groß – rafte sich zusammen.

Eine Zeitspanne für Reaktionen ergibt sich aus der Tatsache, daß dieses corana-Virus Covid-19 sich weltweit ausbreitet.

Es bleibt uns in Europa noch Zeit sich des Zeitgeistes der Europäischen Verträge zu Erinnern.
Jeder Staat behält seine Souveränität. Jeder Staat ist für seine Volkswirtschaft verantwortlich.
Jeder Staat setzt seine Währung in Kraft. Differenzen zwischen den jeweiligen Volkswirtschaften werden durch Flooten ausgeglichen (wie es vor dem Euro Jahrzehnte praktifiziert wurde.)

Wenn wir in Europa uns nicht auf die bewährte Zeit zurückerinnern, wird der Kampf um die Weltherrschaft zwischen China und den USA auf Kosten der europäischen Völker ausgetragen.

Noch besteht die Möglichkeit für die deutsche Volkswirtschaft relevante Firmen usw. vom Staat Bundesrepublik Deutschland zu schützen. Absolut keine Anteile ausländischer Personen oder Firmen.

Wenn das Eigentum in diesen deutschen Firmen erst in ausländischer (China, USA usw.)Hand ist,
werden wir Deutsche selbst unsere eigenen Straßen nicht mehr kehren dürfen!!!

Schreibe einen Kommentar