Merkels Ausreiseverbote

Merkels Ausreiseverbote
Ein bewährtes Mittel aus DDR-Zeiten. Kein Wunder, daß diese Gedanken unserer Bundeskanzlerin in den Sinn kommt. Gelernt ist eben gelernt.

Zur Sache selbst.
Das natürlichste von der Welt, ist es Gefahren abzuweisen oder zumindest fernzuhalten.

Zur Erinnerung:
Die erste in der BRD öffentlich bekannt gewordene Infizierung mit Corona Covid-19 wurde in Bayern am 27. Januar 2020 bestätigt; am 12. März 2020 der erste Todesfall.
Eine Geschäftsreisende aus China brachte das neue Coronavirus nach Deutschland.

Natürliche Reaktionen:
Alle Bundesländer kontrollierten aus dem Ausland Einreisende. Die Bundesregierung reagierte ebenfalls und lange danach wachte die EU mit von der Leyen auf.

Personen oder auch befreundete Kreise werden getestet und falls mit Corona Covid 19 infiziert unter Quarantäne gestellt.

Schwachpunkte sind: Rechtzeitige Ermittlung der infizierten. Festlegung des Kreises in dem die Bevölkerung von der Außenwelt abgeschottet werden muß.
Für die Beurteilung der Gesamtlage werden nur einzelne Institute gehört.

Ob eine Gefahrenlage besteht, die unsere gesamte Bevölkerung betrifft, darf nicht allen Ernstes von einigen Personen „entschieden“ werden.

Wenn Demokratie kein hohler Begriff werden soll, müssen alle unser Leben begleitende Sparten in gebührendem Ausmaß ihr Wissen und ihre Fähigkeiten in die Abwehr dieser Bedrohung einbringen!!!

Schreibe einen Kommentar