Aus Schaden wird man klug.

Aus Schaden wird man klug.

Diese Volksweisheit ist leider in unserem Deutschen Volk nicht weit genug verbreitet.
Wie sonst sollen wir es uns erklären können, wenn über Generationen hinweg die Sehnsucht nach der Wahrheit so wenige Anhänger gefunden hat.
Im Gegenteil, der Herdentrieb, sich inmitten der Leidenden, der schweigenden Masse, zu verkriechen, hat die Zeiten überdauert.
Und so können die „Eliten“ in Wirtschaft und Politik ihr „Schäfchen“ gemächlich ins trockene „retten“.
Der „Schachzug“, die Feinde unseres Deutschen Volkes durch Propaganda (in diesen Zeiten des weltumspannenden Informationsflusses uneingeschränkt) zu vermehren, degradiert die einheimischen deutschen Kinder zu Fremden im eigenen Heimatland.
Nach dem derzeitigen Stand sind in großen Städten, oder in bestimmten Bezirken auch kleinerer Städte und ganz bewußt in kleinen Gemeinden, die jugendlichen Ausländer in der absoluten Überzahl.

Wobei in der Gesamtbevölkerung der Anteil von Bürgern mit ausländischen Wurzeln in der Bundesrepublik Deutschland sich der 30-Prozent-Marke nähert. Durch die Konzentration in vielen Städten ist die Schwelle zur (teilweise sogar der absoluten) Mehrheit überschritten.

Fremde Kulturen, Religionen und Gewohnheiten sind im Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland geschützt.
GG Art 3
(1) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.
(2) Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.
(3) Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.

Dieses Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland wurde von den siegreichen Alliierten des Zweiten Weltkrieges uns Deutschen vorgegeben!

Dieser GG Art 3 paßt nahtlos in die Satzung einer Eine-Welt-Regierung.

Besonders erwähnenswert ist es, daß dergleichen „fremdbestimmte“ Teile einer Satzung in keinem freien Land auf unserem Planeten Erde aufgenommen worden sind.

70 Jahre fremdgesteuerter Politik läßt klugen Köpfen in unserem Deutschen Volk in der veröffentlichten Meinung keinen Raum.

Leider hat die Mehrheit unseres deutschen Volkes aus der Volksweisheit –
Aus Schaden wird man klug keine Lehren gezogen.

 

Schreibe einen Kommentar