Einmal ohne Samthandschuhe.

Zu dem veröffentlichen Artikel von Jan Nolte, MdB im Netz.

Einmal ohne Samthandschuhe.
Der Schritt in den Untergang wurde vollzogen, indem unser deutsches Volk, daß sehr wohl noch in

Grundgesetz Art 1 (2) Das Deutsche Volk bekennt sich
Art 8 (1) Alle Deutschen haben das Recht,….
Art 9 (1) Alle Deutschen haben das Recht,….
Art 11 (1) Alle Deutschen genießen Freizügigkeit im ganzen Bundesgebiet….
Art 12 (1) Alle Deutschen haben das Recht, Beruf, Arbeitsplatz…
Art 16 (1) Die deutsche Staatsangehörigkeit darf nicht entzogen werden……

als Deutsches Volk namentlich genannt worden ist, zu einer Gesellschaft heruntergestuft wurde.

Besonders erschwerend ist, daß die genannten Artikeln in den Grundrechten verankert sind
die gemäß
Art 19 Art(1) Soweit nach diesem Grundgesetz ein Grundrecht durch Gesetz oder auf Grund eines Gesetzes eingeschränkt werden kann, muß das Gesetz allgemein und nicht nur für den Einzelfall gelten. Außerdem muß das Gesetz das Grundrecht unter Angabe des Artikels nennen.
(2) In keinem Falle darf ein Grundrecht in seinem Wesensgehalt angetastet werden.

Merkels eigenmächtige und durch keinerlei Rechtslage abgesicherte Öffnung der Grenzen hat in der Folge dazu geführt, daß Millionen fremdländische Völker in unsere Bundesrepublik Deutschland, (wobei in diesem Zusammenhang von Deutschland schon nicht mehr die Rede ist) hineingeströmt sind. Das Tüpfelchen auf dem i – Merkels Ausspruch – Der Islam gehört zu Deutschland – erfüllt den Tatbestand des Volksverrates.

Schreibe einen Kommentar