Schlagwort-Archive: Autochthone

Integration/Völkermord

Integration/Völkermord
fanden seit Urzeiten und findet in der Gegenwart statt. Zu gleichen Teilen sind einerseits die Emigranten/Eroberer und anderseits die Verteidiger/Urbevölkerung beteiligt.

Auslösungen waren z.B. Naturereignisse, die zum Verlassen der Stammesgebiete zwangen (Eiszeit/Naturkatastrophen usw.). Aus den sich entwickelnden Eliten heraus entwickelten sich auch „Bedürfnisse“, die sich innerhalb der Gemeinschaft nicht mehr verwirklichen ließen. Integration/Völkermord weiterlesen

Integration ist Völkermord

Integration führt in letzter Konsequenz zum Völkermord. Die Beispiele sind die USA = Vereinigte Staaten von Amerika mit der Ausrottung der autochthonen Indianer. Der gleiche Völkermord vollzog sich in Australien mit Ausrottung der autochthonen Aborigines.

Diese Eroberungen der Lebensräume vollzog sich über einen langen Zeitraum und konnte nur gelingen, weil aus den autochthonen Völkern (Indianer sowie Aborigines) heraus die „Gutmenschen“ den Eroberern hilfreich entgegenkamen. Integration ist Völkermord weiterlesen

Religion – Staat – Volk – Bevölkerung

In diesem Zusammenhang leben wir Menschen seit Urzeiten auf unserem Planeten. 200 Staaten wurden ca. von der UNO anerkannt. In diesen Staaten werden – Religion – Staat – Volk – Bevölkerung unterschiedlich gewichtet. Es bestehen Staaten in denen Religion, Staat und Volk eine Einheit ist.

Ebenfalls bestehen Staaten in denen Staat und Staatsvolk eine Einheit ist. Sowie Staaten in denen Volk und Bevölkerung eine Einheit sind (siehe USA). Religion – Staat – Volk – Bevölkerung weiterlesen

Deutschland = Deutscher

Nach dem Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland, wie dieses von Konrad Adenauer am 23. Mai 1949 vor dem Parlamentarischen Rat, unter dem Schutz der Alliierten Kommissare, verkündet worden ist, sind Staatsbürger vom Zweiten Deutschen Reich gleichzeitig Bürger der Bundesrepublik Deutschland geworden. Deutschland = Deutscher weiterlesen

Schöngefärbte Welt

Was bewegt Politiker aller Couleur sich den Erwartungen ihrer jeweiligen Unterstützer in „vorauseilendem Gehorsam“ anzubiedern. Diese Differenz zwischen der realen und einer gewünschten Welt hilft wenig  bei den Bemühungen eine Regierung in der BRD zu bilden.

Enttäuschungen sind somit vorprogrammiert.

In vergangenen Jahrzehnten, ja Jahrhunderten war der alltägliche Überlebenskampf der Menschen eine Selbstverständlichkeit. Mit der technischen Entwicklung wurden Sehnsüchte der Menschen einer alltäglichen Plage zu entrinnen, ein klein wenig gestillt. Schöngefärbte Welt weiterlesen

Wir – Unser Land

Eine Einheit deutscher Autochthoner mit ihrer Scholle. Gewachsen in hunderter Generationen von Jägern, Bauern, Arbeitern und Kämpfern für Familie und Urbar gemachter Scholle. Von der Kernfamilie über die Ansiedlung, in Dörfern, Gemeinden, Städten; in Provinzen und Stämmen zu Staaten und Kaiserreichen.

Diese Entwicklung wurde mit Schweiß und Blut bis in unsere „Neuzeit“ hinein teuer bezahlt. Wir – Unser Land weiterlesen

„Neue Deutsche“ – eine Irreführung.

Im Grunde genommen ein Missbrauch des Namen Deutsches Volk. In der Bundesrepublik Deutschland leben in diesen Zeiten Menschen aus über zweihundert Nationen. Das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland weißt in den Artikeln 1 (2) Das Deutsche Volk bekennt sich darum…. – Artikel 8 (1) Alle Deutschen haben das Recht … – Artikel 9 (1) Alle Deutschen haben das Recht… – Artikel 11 (1) Alle Deutschen genießen Freizügigkeit im ganzen Bundesgebiet. -Artikel 12 (1) Alle Deutschen haben das Recht, Beruf, Arbeitsplatz,,, – Artikel 16 (1) Die deutsche Staatsangehörigkeit darf nicht entzogen werden….. – „Neue Deutsche“ – eine Irreführung. weiterlesen