Schlagwort-Archive: Corona virus

Kontroverse – Gesetze und Realität

Kontroverse – Gesetze und Realität.
Normalerweise werden Gesetze befolgt, bis auf die wenigen Momente wo wir Bürger eine „Ausnahme“ machen.
Hand aufs Herz – wer ist in seinem Leben noch nie über eine rote Ampel gegangen oder gefahren?
Gründe werden von uns in jedem Falle vorhanden sein. Wenn jedoch ein Unfall, evtl. mit schweren Folgen entstanden ist, greift der Ernst des Lebens und der Gesetzgeber berechtigter weise ein.

Wie jedoch ist die Situation, wenn in der Wirtschaft und Politik Verantwortliche in ihrem Verantwortungsbereich ebenfalls Gesetzesverletzungen begehen?

Als ein Beispiel das Problem mit dem Corona Virus COVID-19.
Ein zu beachtenswerter Teil der Bevölkerung lehnt die „angeordneten“ Einschränkungen im alltäglichen Miteinander ab.
Die Ablehner und die Befürworter der Einschränkungen sehen sich, wie auch in den Parlamenten sichtbar wird,in ihrer jeweiligen Position im „Recht“.

Der Unterschied zwischen einer Gesetzesübertretung durch übertreten oder überfahren einer roten Ampel im Straßenverkehr liegt in kleineren Dimensionen und den Folgen.
Während die Straftat im Bereich der roten Ampel einen verhältnismäßig kleinen Teil eines Volkes betrifft, umspannen die Handlungen um dem Corona Virus COVID-19 alle Völker auf unserer Erde.

Das teuflische an dieser Situation liegt in der unklaren Situation. In den allermeisten Fällen bemerken wir Menschen nicht, daß wir infiziert worden sind.
Erst wenn durch Teste dies festgestellt worden ist, können wir reagieren.

Und hier beginnt bereits die Kontroverse – Gesetze und Realität.
Hochrechnungen, ganz gleich von welchen Institutionen, bleiben Wahrsagungen.
Die weltweiten Verflechtungen im privaten und im wirtschaftlichen Bereich stellen Brücken für den Corona Virus COVID-19 dar.

Wir Deutsche waren einmal ein Volk in dem Disziplin kein Fremdwort war. Auch das Wort Verantwortung stand hoch im Kurs.

Die „Glückseligkeit“ der Völkerverständigung hat diese „Selbsterhaltungskräfte“ über Bord geworfen.

Die Masse regiert in unserem Lande – Zerstritten wie die Kesselflicker. Sie wird kaum einen geordneten Widerstand gegen Gefahren, die nicht mit Kanonen und Bomben bekämpft werden können, je gewinnen können.

Denn sei es dann, wie dereinst auf dem Passagierschiff der Titanic, feiernd in den Untergang.

Zu unseren Tugenden zurückfinden

Zu unseren Tugenden zurückfinden.
In Notzeiten sich zielführend verhalten. Erfolgversprechend ist eine Abstandshaltung von unseren Mitmenschen von 1,5 bis 2 Meter. Wo dies nicht möglich ist – in Kaufhäusern usw. , Straßenbahnen, in Zügen sind die Masken eine Notlösung.

Im folgenden Beitrag von Immunologe Professor Dr. Stefan Hockertz wird dies klar ausgesprochen. Eine Schande, daß in unserem Heimatland, durch wen auch immer verursacht, ein natürlicher Vorgang, sich die Hände zu waschen, zu einem überlebenswichtigen Vorgang geworden ist.

Der Gefahren-Schwerpunkt liegt in der täglichen Hetze, von der wir alle befallen sind. kehren wir zu unseren ursprünglichen Tugenden zurück – in diesem Falle ist erforderlich sich die Hände möglichst mit Kernseife mindesten dreißig Sekunden intensiv zu waschen.
Bedenken Sie, diese dreißig Sekunden können Ihr Leben verlängern.

Die Aussage „Nicht das Virus macht uns krank, die Angst davor macht uns krank.“

Masken als Virenschutz ! ?

Masken als Virenschutz ! ?

Bei den sogenannten einfachen Masken, von fleißigen Frauen genäht, ist allein der verwendete Stoff für die Speicherfähigkeit der Maske mit verantwortlich.

Die Wirkung von Masken besteht darin, daß beim ausatmen der Luft, diese samt der mitgeführten Feuchtigkeit (Tröpfchen), von der Maske gefiltert wird.

Jedoch beim Einatmen der Luft strömt ein Teil der von der Maske abgefangenen Feuchtigkeit, in unseren Hals und Lunge zurück.

Wenn wir jedoch die Vorsichtsmaßnahme – mindestens ein bis zwei Meter Abstand von einem Menschen einhalten – wird die ausgeatmete Luft, samt der Tröpfchen, in den Weltenraum entlassen. Dies ist die sicherste Methode die Wirkung der Vieren zu umgehen.

Im medizinischen Bereich werden Atemschutzfilter der Klasse FFP3, mit einer Filterleistung von 80%, verwendet. Diese Masken, mit einem Ausatemventil, bieten auch vor Coronaviren Schutz.

Das Händewaschen mit Kernseife ist in jedem Falle eine zwingende Notwendigkeit. Jedoch eine lange Zeit und mit heißem Wasser abspülen vervollständigt den eigenen Schutz.

Es ist an-gebracht, darüber nachzudenken.

Frage der Fragen

Frage der Fragen
Wir Bürger(innen) die einige Jahrzehnte am politischen Geschehen interessiert sind wurden in den vergangenen Zeiten mehrmals mit Ereignissen konfrontiert, die sich in den Vordergrund schoben und dabei alle bestehenden Probleme verdrängten.
Der Volksmund bezeichneten diesen Zustand mit „Es wurde eine Sau durchs Dorf getrieben.“

Mit dem Virus Corona COVID-19 werden Aktivitäten ausgelöst, die in den vergangenen Ereignissen so nicht gegeben waren.
1. Es besteht zur Zeit noch kein Produkt mit dem wir in direktem Bezug zu Corona COVID-19 geimpft werden können.
2. Eine gemeinsame Wirkung zwischen der Weltwirtschaft und dem Virus Corona COVID-19 war in dieser Konsequenz bis dato noch nicht zu durchstehen.

Bei den vielen Erörterungen bezüglich der Ursachen ist eine Frage nicht beantwortet.
Ist das Virus Corona COVID-19 ein Produkt der Natur, ohne menschlicher Beteiligung?

Oder spielt  der Machtkampf über die Weltherrchaft zwischen China und den USA sich auf dem Rücken der Weltbevölkerung ab?

Volkswirtschaft – Weltwirtschaft – Corona

Volkswirtschaft – Weltwirtschaft – Corona
Mit den entstenden Völkern auf unserem Planeten Erde entwickelten sich auch Volkswirtschaften und eine Weltwirtschaft.
Das Verhältnis zwischen diesen Wirtschaften war bis in das Zeitalter der Industrialisierung hinein auf das Volk bezogen. Erst, nachdem mit der Industrialisierung auch der Welthandel sich eine entscheidende Rolle (erwarb, erkämpfte, ergaunerte, eroberte), veränderten sich auch die Machtverhältnisse.
Im gleichen Zeitrahmen bildeten sich (Interessengruppen). Unter den Begriffen wie, Kapitalismus, Kommunismus, Sozialismus wurden neben den Staatswappen deren Fahnen geschwenkt.

Die sich entwickelnde Technik trug wesentlich dazu bei, daß die Kraft und Bedeutung der Volkswirtschaften mehr und mehr ihre ordnende Kraft im Weltgeschehen einbüßten.

Jetzt meldet sich mit absoluter Kraft die Natur mit dem Corona-Virus zu Wort.

Wie war das bisher so schön einfach an irgend einem Zipfel auf unserer Mutter Erde Streit entfachen, sich als Schiedsrichter aufspielen. Irgend ein Vorteil fiel dann schon ab.
Vorgegeben wurde natürlich für die „Menschlichkeit“ zu streiten und der „böse Bube“ war immer „der Andere“. Angestrebt wurde die „Weltherrschaft“.

Nun zwingt das Corona-Virus sich in möglichst kleine Einheiten zu bewegen. Die Gefahr einer Ansteckung läßt sich schneller orten um Maßnahmen einzuleiten.

Eine intakte Volkswirtschaft, die in ihrem Geltungsbereich die meisten Waren des täglichen Bedarfs vorhalten kann, wird das eigene Volk besser schützen können.

Aber selbst in dieser Notlage wird unter den verantwortlichen Politikern weiter gestritten.
Wenn in deren persönlichen Umfeld das Corona-Virus sich seine Beute holen sollte, kann es für viele andere Menschen bereits zu spät sein.

Corona virus disease 2019 (COVID-19)

Corona virus disease 2019 (COVID-19)
Dies ist die Bezeichnung für die im chinesischen Wuhan ausgebrochene Atemwegserkrankung.
Der gegenwärtige Stand: Übertragung von Mensch zu Mensch durch sprechen.
Eine Impfung ist derzeit noch nicht möglich.

Derzeitige Abwehrmaßnahmen: Zur Früherkennung durch Temperaturmessung. Bei bestätigten Verdachtsfällen Isolierung bzw. Quarantäne, bzw. Aufnahme in Krankenhäuser.

Ausbruch der Virus-Erkrankung in vielen Länder auf unserer Erde weißt auf eine weltweite Verbreitung hin.
Abwehrmöglichkeit besteht derzeit in der Isolierung der betroffenen Menschen bis hin zur Einrichtung von Sperrzonen, die bestimmte Teile der Bevölkerung von der Außenwelt trennen.

Diese Maßnahmen werden nur bei konsequenter Durchführung vor der Katastrophe schützen können.

Die Gutmenschen sind in diesen Zeiten Feinde der Überlebenwollenden.

Über die in der BRD aufzunehmenden Kinde ( lt. der Demonstrierenden) erfolgt mit diesem Türöffner und den nachfolgen Einlaß der Eltern als Träger des Corona virus (COVID-19) eine beschleunigte Verbreitung im Lande.

Entweder sind die in diesen entscheidenden Zeiten für Aufnahme von Flüchtlingen demonstrierenden Lebensmüde oder verkaufen Ihre Seele für ein paar Silberlinge an die „Teufel im Menschengewand“, die auf diese Art und Weise die Bevölkerung der Erde verkleinern wollen.