Schlagwort-Archive: Einbürgerung

Sprüche die verschleiern.

Ur-Ton Merkel: „aus Illegalität Legalität zu machen“
Illegalität gemäß Duden: Ungesetzlichkeit, Gesetzwidrigkeit Legalität gemäß Duden: Berechtigung, Gesetzlichkeit.

Einmal aus dem Zusammenhang gerissen:

Aus einem Mörder, der zu seiner Tatzeit gesetzwidrig handelt (Illegalität), wird nach seiner Verurteilung und der Verbüßung seiner Strafe – kehrt zu seiner Gesetzlichkeit zurück – und wird ein Bürger wie „Du und ich“. Sprüche die verschleiern. weiterlesen

Einbürgerung als Staatsstreich

Im Reichs- und Staatsbürgerschaftsgesetz vom 22. Juni 1913 ist unter
Zweiter Abschnitt festgeschrieben:

Allen aufmerksamen Lesern als Vorbemerkung: Einbürgerung als Staatsstreich weiterlesen

Sprechblasen statt Staatsrecht

Integration oder …. gehört zu Deutschland – Worte und Begriffe die im Raum schweben. Die auch bewußt von interessierter Seite in diesem Schwebezustand gehalten werden.

Entscheidend für eine Aufnahme in die Bundesrepublik Deutschland ist gemäß dem Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetz vom 22. Juli 1913 –

§ 3. Die Staatsangehörigkeit in einem Bundesstaate wird erworben: Sprechblasen statt Staatsrecht weiterlesen

Ab wann kippt die Souveränität?

Souveränität eines Landes und eines Volkes wird gefährdet ab einem bestimmten Grad von Zuwanderung in Staat und Volk. Selbst im Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetz vom 22. Juli 1913

§ 3. Die Staatsangehörigkeit in einem Bundesstaate wird erworben:

  1.  durch Geburt (§ 4),
  2.  durch Legitimation (§ 5),
  3.  durch Eheschließung (§ 6),
  4.  für einen Deutschen durch Aufnahme (§§ 7, 14, 16) und
  5.  für einen Ausländer durch Einbürgerung (§§ 8 bis 16).

ist dies geregelt. – Ab wann kippt die Souveränität? weiterlesen

Integration/Völkermord

Integration/Völkermord
fanden seit Urzeiten und findet in der Gegenwart statt. Zu gleichen Teilen sind einerseits die Emigranten/Eroberer und anderseits die Verteidiger/Urbevölkerung beteiligt.

Auslösungen waren z.B. Naturereignisse, die zum Verlassen der Stammesgebiete zwangen (Eiszeit/Naturkatastrophen usw.). Aus den sich entwickelnden Eliten heraus entwickelten sich auch „Bedürfnisse“, die sich innerhalb der Gemeinschaft nicht mehr verwirklichen ließen. Integration/Völkermord weiterlesen