Schlagwort-Archive: eindringen

UN-Migrationspakt = Täuschung

Es ist angebracht, auch auf  § 263 StGB Vortäuschung falscher Tatsachen zu untersuchen. {Textentwurf zum Migrationspakt auf deutsch}

Pakt (gemäß Duden)
Bündnis zwischen Staaten
„ein militärischer Pakt“
2.
[vertragliche] Vereinbarung, Übereinkunft
„Fausts Pakt mit dem Teufel“

Migration
1a.    Biologie • Soziologie
Wanderung oder Bewegung bestimmter Gruppen von Tieren oder Menschen
1b.
Soziologie
Abwanderung in ein anderes Land, in eine andere Gegend, an einen anderen Ort
„illegale Migration“

So klar die Darlegung im Duden auch ist – der Mensch als frei Denken- und Handelnder kann mit dieser Begriffsbestimmung Segen oder Unglück über uns Staatsbürger bringen. UN-Migrationspakt = Täuschung weiterlesen

Angriff auf das Selbstbestimmungsrecht

Des Teufels Plan, vorletzter Akt beginnt. Der aktuelle Stand:
Am 24. Oktober 1945 trat die Charta der Vereinten Nationen (United Nations – UN) in Kraft. Seit dem Jahr 2011 gehören den UN 193 Staaten an. Damit stellten sich die „Siegermächte“ ihren eigenen Persilschein aus. Alle vor dem UNO-Gründungsdatum  inszenierten, begonnenen und durchgeführten Kriege und Eroberungen erhielten die Absolution Kraft eigener Gnaden.
Die Verlierer und Besiegten des Zweiten Weltkrieges wurden zur „Wiedergutmachung“ herangezogen. In den vergangenen siebzig Jahren befreiten sich die Verlierer, bis auf das deutsche Volk, von den aufgebürdeten „Lasten“. Durch die fremdbestimmte „Neuorganisation“ des Deutschen Volkes in den Staaten Bundesrepublik Deutschland BRD und Deutsche Demokratische Republik DDR wurde die Verpflichtung zur Erfüllung der Lasten abgesichert. Angriff auf das Selbstbestimmungsrecht weiterlesen

In Einheit zur Freiheit

Noch nie hat in der Geschichte ein marodierender Haufen zur Freiheit geführt. Sein Glücksgefühl beschränkte sich auf den Moment des Raubes der Freiheit des Anderen.

Noch sind Demonstrationen auf unseren Straßen lediglich ein Abbild unserer Zerrissenheit – einer von den Feinden unseres deutschen Volkes gelenkten und geschürten Zerrissenheit. Bringen wir die Kraft auf, uns auf unsere Sorgen als deutsches Volk, auf unsere Probleme zu konzentrieren. Überlassen wir die Definition dessen, was uns trennt, nicht den anderen. Nicht den „Organisationen“ an deren Spitze sich Leute empor „gearbeitet“ haben, die ihr eigenes Süppchen kochen. In Einheit zur Freiheit weiterlesen

Ehrlich machen – in der BRD – möglich?!

Ein Staat, der seine Glaubwürdigkeit verliert, ist ein Unsicherheitsfaktor. Im Inneren seinem eigenen Volk gegenüber. In den Beziehungen zum Ausland der Völkergemeinschaft gegenüber.

Die Justiz der Bundesrepublik Deutschland verliert immer mehr ihre Unabhängigkeit von der Legislative und der Exekutive, wenn Urteile nicht vollstreckt werden. Ein Beispiel sind die rechtsgültig abgelehnten Asylbewerber die sich zu Hunderttausende auf dem Boden der Bundesrepublik Deutschland aufhalten. Selbst wenn dies alles Engel wären, so bleibt die Tatsache bestehen ― der Staat Bundesrepublik Deutschland ist nicht mehr Souverän. Er kommt seiner Schutzfunktion den eigenen Staatsbürgern gegenüber in Teilen nicht nach. Beispiele dafür sind bestehende Parallelgesellschaften in denen nur mit großem Aufwand, wenn überhaupt, die Staatsgewalt aufrecht erhalten werden kann. Ehrlich machen – in der BRD – möglich?! weiterlesen

Rassist – Rassismus

Wörter die ausgrenzen sollen.

Nüchtern betrachtet, ist Rasse lediglich eine Beschreibung eines von der Natur vorgegebenen Zustandes. Weiße Rasse in Europa – Menschen habe eine helle Hautfarbe. Gelbe Rasse in Japan und China – Menschen haben eine gelbe Hautfarbe. Schwarze Rasse in Afrika – Menschen haben eine schwarze Hautfarbe. Wer will dies ändern?

Diesen Naturzustand ändern zu wollen, ist erst Rassismus! Rassist – Rassismus weiterlesen

Ein Virus hat uns infiziert

Dieses uns bezieht sich seit Urzeiten nur auf uns deutsche Autochthone. Kein anderes Volk auf dieser Welt verleugnet so seine Identität wie wir Deutschen. Wir suchen in Volksliedern, wie z.B.

Die Gedanken sind frei,
wer kann sie erraten,
sie fliehen vorbei,
wie nächtliche Schatten.
Kein Mensch kann sie wissen,
kein Jäger erschießen.
Es bleibet dabei:
Die Gedanken sind frei.

unserer Sehnsucht nach Freiheit und Gerechtigkeit zum Ausdruck zu bringen. Ein Virus hat uns infiziert weiterlesen

Heimatbegriff missbraucht

Als letztes Tüpfelchen auf dem Ü wird von Mainstream-Presse bis Politik der Begriff für unsere Heimat zerstört. Dieses systematische Jonglieren mit dem Begriff Heimat dient dazu, uns Deutschen den letzten Rest eines natür­lichen Rückzug­gebietes zu zerstören.

Jeder Mensch hat eine Heimat. Es liegt in seinem Belieben, diesen Begriff für sich aus­zulegen. Keinem Anderen steht das Recht zu, ihm darin Vor­schriften zu machen. Heimatbegriff missbraucht weiterlesen

Grundgesetz – Integration ?

Gemäß Duden:

  1. (bildungssprachlich) [Wieder]herstellung einer Einheit [aus Differenziertem]; Vervollständigung
  2. (bildungssprachlich) Einbeziehung, Eingliederung in ein größeres Ganzes
  3. (Soziologie) Verbindung einer Vielheit von einzelnen Personen oder Gruppen zu einer gesellschaftlichen und kulturellen Einheit
  4. (Mathematik) Berechnung eines Integrals

Wer Sendungen im Fernsehen usw. verfolgt wird mit dem Begriff „Integration“ konfrontiert. Grundgesetz – Integration ? weiterlesen

Notstand

Im Notstand befindet sich ein Staat in dem Gesetze nicht mehr durchgesetzt werden – können?

In unserer Geschichte führte dies in der Weimarer Republik zu Folgen. Diese Folgen sollten sich, so Hoffnung und Versprechen unserer Regierenden, niemals wiederholen.

Notstand weiterlesen

Nebenkriegsschauplätze

Wahlkampf ist zwar kein Krieg und somit beschreibt das Wort Nebenkriegsschauplätze auch nicht die Situation in der Bundesrepublik Deutschland, 14 Tage vor der Bundestagswahl 2017.

Hiermit sollten zum Ausdruck gebracht werden, wenn auch provozierend formuliert, dass diese Foren und Diskussionen in keiner Passage zum Problem, Überleben unseres Deutschen Volkes, einen Beitrag leisten. Nebenkriegsschauplätze weiterlesen