Schlagwort-Archive: elektischer Strom

Virus oder Wirtschaft

Virus oder Wirtschaft

Die Welt lechzt nach nach „Neuheiten“. Wenn die „Meute“ Witterung aufgenommen hat, wird die Sau so lange durchs Dorf geschleift bis die letzte Borste ab ist.

Wir Menschen der Neuzeit haben uns an „Hilfsmittel“ die uns zu jeder Zeit zur Verfügung stehen, so selbstverständlich gewöhnt, daß erst durch einen Totalausfall der Kiefer herunterklappt.

Hier ist der elektrische Strom, als eine Grundvoraussetzung für unser Überleben ein Faktum!

Steht die Strom Apokalypse bevor?

Auf dem Weg zur Strom-Apokalypse ? Stellen Sie sich einmal vor, der elektrische Strom würde nicht für Stunden sondern für Tage deutschlandweit ausfallen. So was nennt man den Gau der enorm wichtigen Versorgung mit elektrischer Energie. Die Nebenwirkungen und Risiken sind kaum auszudenken, nicht nur in unserem privaten Raum, sondern vor allen Dingen für die Industrie. Alle Räder stehen still. Da hilft auch nicht die Vorsorge, denn die ungeheuren Mengen von Millionen von Kilowattstunden, die dann benötigt werden, können nicht durch Notaggregate oder hochleistungsfähige Batterien ausgeglichen werden.Genau dieses Szenario steht uns bevor wenn wir uns auf die politischen Vorgaben der Grünenideologie einlassen. Sie meinen das wäre Panikmache, von unverbesserlichen Pessimisten, die die Energiewende ablehnen und sich einen Deut um unsere Umwelt- und Klimaprobleme kümmern! Weit gefehlt, das Gegenteil ist der Fall. Ein unbestechlicher Sachverständiger, Professor Dr. Sigismund Kobe, Lehrer und Forscher im Bereich der Physik und Elektrotechnik, führt den mathematischen Beleg zu dieser triftigen Warnung. Er legt sein gesamtes wissenschaftliches Renommee in die Waagschale. https://eifelon.de/umland/physik-professor-sigismund-kobe-deutsche-energiewende-wird-wie-seifenblase-platzen.html und eine weitere wissenschaftliche Abhandlung . lohnt sich auch für interessierte sich anzuschauen, denn einige Daten von Professor Kolben gehen auf diesen Beitrag zurück. Hier dieser Link:https://www.vernunftkraft-odenwald.de/rolf-schuster-physik-des-netzes-laesst-sich-politisch-nicht-regulieren/Nun bilden Sie sich bitte ihr eigenes Urteil.In etwas einfacher Forum habe ich die Fakten auf meiner Homepage zusammengetragen. Hier der dazugehörige Link:https://jean-puetz.net/deutsche-energiewende-wird-wie-seifenblase-platzenFolge 50 Mit Vernunft in die Zukunft oder??Herzlichst Ihr Jean Pütz

Gepostet von Jean Pütz am Dienstag, 14. Januar 2020

Die berühmte Glosse, der Strom kommt aus der Steckdose, spiegelt einen gehörigen Anteil an Realitätsverlust wieder.

Bitte, lesen Sie die Ausführungen von Wissenschaftlern zu diesem Thema. Ich könnte es Ihnen erleichtern und einige konzentrierte Darlegungen anführen. Aus eigener Erfahrung weiß ich, die Mühe, einen Text vollständig zu lesen, zahlt sich letzten Endes aus.

Elektroautos erhöhen CO2-Emissionen – sie reduzieren sie nicht – Studie aus Kiel

Die Gefahr für die Weltwirtschaft liegt zu einem Teil darin, daß Wirtschaft als Waffe eingesetzt wird.
Ein Teil dieses Waffenarsenals sind Vieren usw.

Beide Faktoren können nur in Abstimmung der „Handelnden“ zum Wohle der Menschheit beitragen.

Ein Jeder kann dazu beitragen Konfrontationen zu vermeiden.

Im Grunde genommen hängen wir Menschen an unserem Leben und Überleben. Der Haufen Irrer, die durch die Welt taumeln kann, so wir „Otto Normalverbraucher“ es wollen, an die Kandare genommen werden.

Wir müssen es nur wollen!!!

Klimawandel als Todschlagskäule

Klimawandel als Todschlagskäule
Wir Erdenbürger leben und überleben seit Uhrzeiten mit dem Klimawandel. Es hat Zeiten gegeben in denen Menschen auf Grund der Temperaturen von hohen Sterberaten betroffen waren.
In unseren Zeiten können wir auf Grund unserer technischen Fähigkeiten die Gegebenheiten im Weltall, besser als unsere Vorfahren, erkennen.
Entsprechende Ergebnisse diese Erkenntnisse sind im Internet einsehbar.
Z.B -Die NASA gibt zu, dass der Klimawandel aufgrund von Veränderungen der Sonnenbahn der Erde stattfindet und NICHT aufgrund von SUVs und fossilen Brennstoffen.
www.naturalnews.com/2019-08-30-nasa-admits-climate-change-not-cause
Aus:
https://halturnerradioshow.com/index.php/en/news-page/world/nasa-climate-change-and-global-warming-caused-by-changes-in-earth-s-solar-orbit-and-axial-tilt-not-man-made-causes

Eine plausible Erklärung für das Verhalten eines Teiles unserer politischen und wirtschaftlichen Eliten bieten die Ausführungen von
Jean Pütz unter dem Titel Auf dem Weg zur Strom-Apokalypse ?

Stellen Sie sich einmal vor, der elektrische Strom würde nicht für Stunden sondern für Tage deutschlandweit ausfallen. So wa...
Mehr anzeigen
https://www.facebook.com/erwin.zaborowski.3

In den Medien produzieren sich viele Politiker usw. (auch junge Deutsche ohne Leistungsbilanz) mit den Gefahren durch den Klimawandel.
Unter dem Titel – Gefahr erkannt, Gefahr gebannt – fehlen jedoch die Vorschläge wie dann z.B. die Bedenken von Jean Pütz bzg. des Elektrizität-Gaues, in den Griff zu bekommen wäre.

Bisheriges Ergebnis: Erst wird die unsere deutsche Nation tragende Wirtschaft durch willkürliche Festsetzungen in den Ruin getrieben.
Die dafür verantwortlichen „Totengräber“ erwarten jedoch pünktlich zum Monatsende “ ihre“ Euros auf dem Konto.
Aufwachen – wo unser „arbeitendes deutsche Volk“ keine Werte mehr schaffen kann – ist auch für die Absahner und Klugschwätzer nichts mehr da.

Luftschlösser an Stelle realer Politik

Luftschlösser an Stelle realer Politik.
Der Mainstream dominiert unser Leben. Wir werden, so wir als Volk, als Staat und als Nation überleben wollen, uns davon befreien müssen.
Kein normaler Bürger würde sein Haus, in dem er und seine Familie leben abreißen um den Bau eines neuen Hauses zu beginnen, bei dem er noch nicht einmal die Fundamente gegossen hat.
Genau so verhält sich die politische Klasse der Bundesrepublik Deutschland.

Zum Strommix in der BRD tragen in 2019 bei: Kernkraft ca.9,52%, ca.Braunkohle 21,11% und Steinkohle ca22,76%. Somit sind diese
Energieträger mit 53,99% ein nicht hinwegzudiskutierender Faktor.

Ein weiterer Faktor ist:

Welche Schwankungen kann das Netz (gut) aushalten?
Grundsätzlich ist es so, dass die Netzfrequenz in den Kraftwerken nur minimal vom vorgegebenen Wert abweichen darf.
Selbst kleinere Schwankungen führen sonst zu einem großen
Problem. Innerhalb der deutschen Kraftwerke ist es so, dass der produzierte Strom mit exakt 50 Umdrehungen pro Sekunde (Hertz) rotiert.
Wenn dieser Wert unter 47,5 Hertz fällt, kann es sein, dass das Kraftwerk erhebliche Schäden davontragt.

Aus diesem Grund sind die deutschen Kraftwerke so konzipiert, dass sie sich bei Erreichung dieses Werts automatisch vom Netz trennen.
Als Faustregel gilt deshalb, dass sich die Netzfrequenz lediglich um rund 0,05 Hertz verändern darf.

Diese Realitäten lassen sich durch Propaganda nicht ausräumen.
Forderung: Erst Energiequellen bereitstellen, die den Bedarf, zu jeder Zeit, für die Bundesrepublik Deutschland garantieren.
Für die Lücke von 53,99% muß erst im eigenen Land eine Lösung gefunden werden.
Erst wenn der Strom nicht mehr aus der Steckdose fließt aufzuwachen ist zu spät.

Vertrauen, daß im Ausgleich die Anrainerstaaten Strom liefern, ist  Selbstmord der deutschen Industrie.

Strom aus der Steckdose – Entscheidung über Leben und Tod

Strom aus der Steckdose – Entscheidung über Leben und Tod.

Wir Menschen müssen zum Überleben Wasser trinken.
Wir Menschen müssen zum Überleben Pflanzen und wir essen Tiere.
Wir Menschen der Neuzeit nutzen elektrische Energie.

Überleben könnten wir Menschen zwar ohne die Nutzung der elektrischen Energie, jedoch würde unsere Anzahl schnell schrumpfen.
Der Gewinnung von elektrischer Energie sind von der Natur her natürliche Grenzen gesetzt.
Diesen Grenzen werden von Politikern in unserer BRD immer weitere Ziele vorgegeben. In der ganzen Welt leben nur „Unwillige“ Menschen, die sich diesen „Erkenntnissen“ deutscher Politiker verschließen.

Ja, Ja, die „Schlauen“ werden nicht alle – Am deutschen Wesen soll die Welt genesen“. Auf der Rutschbahn dieser Erkenntnisse wird unser deutsches Volk aus der Völkergemeinschaft der Erde in den Orkus der Geschichte verschwinden.

Es sei denn – es leben und kämpfen Deutsche deren Gehirne noch nicht von den „Gutgläubigen“ manipuliert worden sind.

Auf Ihr Realisten, wir haben noch eine Chance, wie aus vielen Veröffentlichungen im Internet zu lesen und zu ersehen ist!!!