Schlagwort-Archive: Fremdkultur

Freiheit zum Widerstand

Sie kommen – und weshalb geht noch
kein Aufschrei durch das Land?

Weshalb finanzieren die USA gewissenlose Schlepper, die Europa mit Asylanten überschwemmen? Weshalb gibt es so viele Gutmenschen, die nicht verstehen, was mit ihnen, was zum Schaden von uns allen geschieht und sich auch noch als Totengräber betätigen? Weshalb arbeiten Kirchenfürsten den US-Plänen in die Hände und schicken Ausreisewillige in Richtung Europa?

Weshalb schämen sich schwarzafrikanische Staatschefs ihrer ausreisewilligen Schmarotzer? Moslems halten Europäer für Ungläubige, weil sie nicht an Allah glauben, weil sie Alkohol trinken, weil sie Schweinefleisch essen, und ich denke auch deshalb, weil wir extrem dumm sind. Weshalb verstehen Deutsche nicht die Pläne der radikalen Moslems, uns mit so vielen Einwanderern und Kindern zu überschwemmen, damit wir eines Tages Fremde im eigenen Land sind? Freiheit zum Widerstand weiterlesen

Souveränität des Deutschen Volkes

Bei Gründung der Bundesrepublik Deutschland am am 8. Mai 1949 mussten deutsche Politiker es hinnehmen, dass der Staat Bundesrepublik Deutschland von den Siegern, den Alliierten, genehmigt wurde.

Unsere Souveränität als Deutsche Volk war unstrittig und stand auch zu keiner Zeit zur Debatte. Alle ausländischen Staatsbürger hatten unser Land mit Freuden verlassen.

Die deutsche Wirtschaft jedoch war einerseits durch Reparationen, die ohne Anrechnung auf einen bestimmen Rahmen, willkürlich außer Landes gebracht wurden, geschwächt. Andererseits jedoch hatte diese sich, mit Unterstützung ausländischer Interessenten, eine Freiraum gegenüber dem Staat herausgenommen. Souveränität des Deutschen Volkes weiterlesen