Schlagwort-Archive: Kultur

Staatsversagen!

Staatsversagen. Ein Wort das  – so einfach ausgesprochen – viele Fragen aufwirft. Zuvorderst ist der Begriff Staat zu untersuchen. Wird als Repräsentanten des Staates nur die „Regierende-Klasse“ verstanden?

In der Praxis liegt die Handlungsfreiheit für die Bundesrepublik Deutschland innerhalb der Legislaturperiode von vier Jahren bei der Legislative und der Exekutive. Nur am Wahltag zur Bundestagswahl ist der Staatsbürger als Souverän handlungsfähig! Grundlage für diesen Zustand ist: Staatsversagen! weiterlesen

Invasion auf nackten (Fuß) Sohlen

Invasion auf nackten (Fuß)Sohlen
Obwohl tagtäglich in unserem Land durch Eindringlinge, volks-verdummend als Asylanten bezeichnet, deutsche Staatsbürger von Belästigung, über Vergewaltigung und letztendlich durch Mord die Folgen dieser Invasion erleiden und erdulden müssen, schwafeln quer durch alle Parteien unsere „Gutmenschen“ von willkommenen Arbeitskräften bis Goldstücken. Invasion auf nackten (Fuß) Sohlen weiterlesen

Integration ist Völkermord

Integration ist Völkermord.
Den wilden Aufschrei können die Gutmenschen sich sparen. Tatsache ist ein autochthones Volk wie wir Deutsche es seit ewigen Zeiten sind, kann einzelne Menschen aus anderen Staaten in seinen Volkskörper assimilieren.
Im 17. Jahrhundert gab es eine große Einwanderungswelle von Hugenotten aus Frankreich. Ihre Assimilation zog sich bis ins 20. Jahrhundert hin. In diesem speziellen Falle waren es protestantische Hugenotten, die in protestantischen Gebieten Deutschlands ihre neue Heimat fanden.
Aus der Geschichte heraus, dem Reich Karls des Großen, besteht ebenfalls eine völkische Querverbindung dieser Hugenotten zu Deutschland. Integration ist Völkermord weiterlesen

Solidarität vor Humanität

Solidarität mit dem eigenen, dem deutschen Volk vor der Humanität gegenüber Invasoren aus der gesamten Welt!

Nur mit diesem Grundsatz werden wir als deutsches Volk den Kampf gegen weltweit agierenden Kräfte (Raffies) überstehen. An der Weltbevölkerung gemessen, sind es eine Handvoll Menschenverächter, die alle Völker dieser Welt durch Völkervermischung schwächen wollen um ihre persönlichen Gewinne zu steigern.

Dabei schrecken diese Irren nicht davor zurück, in ihre Bemühungen auch alle Religionen der Welt mit einzubeziehen.

Unsere Chance liegt in der Rückbesinnung der einzelnen Staaten und Völker auf ihre Kultur, ihre Sitten und Gebräuche. Ein friedliches Zusammenleben der Menschen in den jeweiligen Staaten und Völkern und darüber hinaus zwischen Völkern und Staaten, werden wir erreichen, wenn wir in Achtung voreinander leben.
Von einem Zusammenleben in Frieden profitieren alle. Von Kriegen profitieren immer nur wenige, die als Menschen zu bezeichnen, eine Beleidigung ist.

Selbsterhaltungstrieb

Jedem Volk auf dieser Welt wird ein Selbsterhaltungstrieb zugebilligt. Von aufgeklärten Menschen wird auch jedem Tier sein Selbsterhaltungstrieb zum Erhalt seiner Art zugebilligt. – Nur wenn wir Deutsche diesen Anspruch erheben, schreit ein beträchtlicher Teil des eigenen Volkes, als ob es auf einem Scheiterhaufen verbrannt werden würde. Im Allgemeinen wird dann die Nazi-Keule geschwungen.

Jedes Volk  hat seinen kulturellen Hintergrund. Angehörige dieses Volkes sind frei in  ihren Entscheidungen, andere kulturelle Gegebenheiten dem eigenen kulturellen  Hintergrund hinzuzufügen oder auch nicht. Jedoch, bereits die Volksweisheit – „Keiner kann aus seiner Haut heraus!“ – weist darauf hin, unterschiedliche Kulturen verunsichern autochthone Völker.

Wenn jedoch, wie es in der Bundesrepublik Deutschland zur Gewohnheit geworden ist, den natürlichen Selbsterhaltungstrieb in unserem Deutschen Volk von interessierter Seite abzuerkennen, ist nicht mehr auszuschließen, daß Verhältnisse wie in Frankreich und Italien an der Tagesordnung sind – Ordnungskräfte verlieren die Hoheit über die Straße – auch auf die BRD übergreifen. Dann ist auch nicht ausschließen, daß die letzte Stufe der Staatsgewalt, wie in Frankreich bereits zu erkennen, der Einsatz des Militärs im Inneren erfolgt.

Es wird den Angehörigen der Bundeswehr auf Dauer nicht zu vermitteln sein, daß in vielen Staaten auf dieser Welt unsere Bundeswehr die jeweilige Staatsgewalt stützt und unterdessen in der Heimat Deutsche von Menschen aus anderen Kulturkreisen ermordet werden.

Mut zur Verantwortung

Die Fähigkeit den Punkt zu erkennen, das Glück des Tüchtigen,

sind die Voraussetzungen, damit der Mantel der Geschichte ergriffen werden kann, bevor er an unserem deutschen Volk vorüberrauscht.

In dieser Situation befanden sich unsere Vorfahren in unserer deutschen Geschichte bereits mehrmals. Bekannt sind Herrmann der Cherusker und die Schlacht im Teutoburger Wald im Jahr 9 n. Chr.

Einzelnen von uns werden, je nach ihrer inneren Einstellung, ob im wissenschaftlichen, kirchlichen oder weltlichen (politischen) Bereich Ereignisse und Personen einfallen, die weitreichende Entscheidungen erkannt, befördert oder getroffen hatten.

Ein, vielleicht das letzte, Zeitfenster öffnet sich, indem wir, einschließlich der Erlebnisgenration,  noch die Gestaltungshoheit inne haben. Bedenken wir – und in Wirklichkeit entscheiden wir, ein jeder von uns, ob er will oder nicht – über das Schicksal unserer Kinder und Enkel. Es wird nicht mehr genügen, nur auf die vorhandenen, auch die persönlichen Werte zu vertrauen.

Ein Blick in die Geschichte der Ureinwohner auf dem amerikanischen Kontinent führt uns vor Augen, Völker, die den Sirenengesängen ihrer Eroberer vertrauen, landen in der Verbannung – in Reservaten.

Bringen wir den Mut auf, ein Jeder nach seinen Möglichkeiten, für den Erhalt unserer Kultur, unserer und unserer Nachkommen Freiheit, den Kampf aufzunehmen.

Horst Erwin Zaborowski

Nicht nur die Lüge von der Integration

Unsere Kultur wird nicht nur durch die angebliche Integration, die es in Wirklichkeit gar nicht oder nur in ganz unbedeutendem Umfange gibt, durch ungehindert hereinströmende Menschenmassen aus aller Herren Länder zerstört, sondern im Besonderen vorsätzlich und wissentlich durch die herrschenden Berufs-Partei-Politiker der „demokratischen“ Parteien in der BRD, die zu allem anderen auch noch in gewissenloser und verantwortungsloser Weise eine Politik der regelrechten Volksverdummung betreiben. Nicht nur die Lüge von der Integration weiterlesen