Schlagwort-Archive: Profit

Krieg oder Frieden

Krieg oder Frieden.
Offensichtliche Gründe für Frieden oder Krieg sich zu entscheiden werden uns über alle Medien tagtäglich „vorgeführt“ – wohl wissend, daß wir Bürger in der zur Zeit bestehenden „Gesellschaftsordnung“ keine Entscheidungsmöglichkeiten besitzen. Ein Beispiel dafür ist die Entscheidung von Bundeskanzlerin Dr. Merkel, im Jahre 2015 nicht zu entscheiden. Diese hatte keine Auswirkung, denn die Invasions-Welle rollte. (In ihren Auswirkungen bis auf den heutigen Tag).
Bezeichnend dafür, in wie wenig die Demokratie in der Bundesrepublik Deutschland verankert ist, ist die Ruhe in der Bevölkerung.
In einem, in der Demokratie lebendem Volke führt eine Überschreitung der Staatsräson in dieser Form zum Widerstand. (Als Beispiel können die Gelbwesten in Frankreich gelten. Wo bei einer verhältnismäßig geringen Entscheidung von Macron der offene Widerstand auf der Straße war.)

Die Eröffnung eines herkömmlichen Krieges ist innerhalb von Europa nicht zu erwarten. Jedoch unsere Einbindung in die NATO (denken wir einen Moment mal an US-Präsidenten Trump) ist eine Kriegsgefahr.
Was ist von einer Staatsführung der BRD zu erwarten, wenn der „Bündnisfall“ eingefordert wird? Wie werden die 29 Mitgliedsländer der NATO sich verhalten? Wird er von wem befolgt?

Welche Kräfte im Hintergrund sich den größeren Profit von einem Krieg in Europa versprechen – und welche dieser Kräfte sich einen weitaus größeren Profit über dem Weg der Zerschlagung unserer deutschen Industrie (im weitesten Sinne)versprechen, ist noch nicht ersichtlich.

Die Hoffnung vieler Bürger der Bundesrepublik Deutschland auf immer und ewig unter einem fremden, von wem auch immer aufgespannten, Schutz-Schirm zu kriechen wird sich nicht erfüllen.

Offensichtliche Gründe für Frieden oder Krieg sich zu entscheiden werden uns über alle Medien tagtäglich „vorgeführt“ – wohl wissend, daß wir Bürger in der zur Zeit bestehenden „Gesellschaftsordnung“ keine Entscheidungsmöglichkeiten besitzen. Ein Beispiel dafür ist die Entscheidung von Bundeskanzlerin Dr. Merkel, im Jahre 2015 nicht zu entscheiden. Diese hatte keine Auswirkung, denn die Invasions-Welle rollte. (In ihren Auswirkungen bis auf den heutigen Tag).
Bezeichnend dafür, in wie wenig die Demokratie in der Bundesrepublik Deutschland verankert ist, ist die Ruhe in der Bevölkerung.
In einem, in der Demokratie lebendem Volke führt eine Überschreitung der Staatsräson in dieser Form zum Widerstand. (Als Beispiel können die Gelbwesten in Frankreich gelten. Wo bei einer verhältnismäßig geringen Entscheidung von Macron der offene Widerstand auf der Straße war.)

Die Eröffnung eines herkömmlichen Krieges ist innerhalb von Europa nicht zu erwarten. Jedoch unsere Einbindung in die NATO (denken wir einen Moment mal an US-Präsidenten Trump) ist eine Kriegsgefahr.
Was ist von einer Staatsführung der BRD zu erwarten, wenn der „Bündnisfall“ eingefordert wird? Wie werden die 29 Mitgliedsländer der NATO sich verhalten? Wird er von wem befolgt?

Welche Kräfte im Hintergrund sich den größeren Profit von einem Krieg in Europa versprechen – und welche dieser Kräfte sich einen weitaus größeren Profit über dem Weg der Zerschlagung unserer deutschen Industrie (im weitesten Sinne)versprechen, ist noch nicht ersichtlich.

Die Hoffnung vieler Bürger der Bundesrepublik Deutschland auf immer und ewig unter einem fremden, von wem auch immer aufgespannten,
Schutz-Schirm zu kriechen wird sich nicht erfüllen.

Kolonie Deutschland

  • Merkmale einer Kolonie wie Herrschaft eines anderen Volkes über die Eingeborenen.
  • Wie Missionierung einer Religion in die Lebensweisen der Eingeborenen hinein.
  • Wie Infiltration eines Rechtsstandards in Land und Volk der Ureinwohner.

Auf den ersten Blick wird keiner auf die Idee kommen, daß diese Merkmale auf die Bundesrepublik Deutschland zutreffen könnten.

In einer Gesamtbetrachtung der nationalen wie internationalen Entwicklungen nach dem Zweiten Weltkrieg, bezogen auf einem Zeitrahmen in seiner gesamten  Spannweite von 1945 bis 2018, auf Land und Volk des Deutschen Reiches, treten diese Merkmale jedoch deutlich zu Tage. Kolonie Deutschland weiterlesen

Solidarität vor Humanität

Solidarität mit dem eigenen, dem deutschen Volk vor der Humanität gegenüber Invasoren aus der gesamten Welt!

Nur mit diesem Grundsatz werden wir als deutsches Volk den Kampf gegen weltweit agierenden Kräfte (Raffies) überstehen. An der Weltbevölkerung gemessen, sind es eine Handvoll Menschenverächter, die alle Völker dieser Welt durch Völkervermischung schwächen wollen um ihre persönlichen Gewinne zu steigern. Solidarität vor Humanität weiterlesen

Ein neuer Skandal in der EU-Diktatur

Nach der Zustimmung zum vorläufigen Inkrafttreten von CETA offenbart sich nun ein weiterer Skandal in der EU-Diktatur.

Am 11. Juli soll der EU-Ministerrat der Unterzeichnung von JEFTA zustimmen. JEFTA, ein „Handelsabkommen“ mit Japan, soll Großkonzernen und Großinvestoren reine Profit-Geschäfte u.a. mit unserem Trinkwasser ermöglichen. Ein neuer Skandal in der EU-Diktatur weiterlesen

Die Verlogenheit der Herrschenden

Der Polit-Skandal um die weitere Zulassung von Glyphosat durch den Alleingang eines „christlichen“ CSU-Ministers ist vielleicht „gerade eben noch in Erinnerung“ – der Fußball war ja wieder einmal wichtiger, da folgt bereits der nächste diesbezügliche Skandal. Hierzu eine Information der Umweltinstitut München e.V. vom 28.06.2018: Die Verlogenheit der Herrschenden weiterlesen

Unkenntnis schützt vor Lüge nicht!

Wenn in ZEIT ONLINE durch Andreas Kossert unter der Rubrik Flüchtlinge die Vertreibung „Der Deutschen“ aus ihrer angestammten Heimat, aus den Ostgebieten des Deutschen Reiches, unter dem Begriff Migrationsgeschichte dargestellt wird – darf dem Autor Unkenntnis nicht als Entlastung angerechnet werden, weil es eine Lüge ist.

Bemühungen der internationalen Verdrängungsmaffia, seit Menschengedenken gewachsene Strukturen, angefangen von einer Familie, über ein Dorf, hin zu einer Region, zu einem Land und Staat – und dies alles in einem Volk – in den Gedanken einer Weltbevölkerung hineinzumanipulieren – entbehrt jeglicher Objektivität! Unkenntnis schützt vor Lüge nicht! weiterlesen