Schlagwort-Archive: Verteidigung

Der grenzenlose Staat.

Ein grenzenloser Staat ist eine Utopie. Und trotzdem sind Kräfte am Werk, die ihre Möglichkeiten nutzen, Staaten zu manipulieren um ihren „Reibach“ zu machen. Staaten mit einer Mischbevölkerung sind leichte Opfer für diese „Blutsauger“. Wo hingegen Staaten mit einer autochthonen Bevölkerung, wie ein Fels in der Brandung stehend, sich diesen Versuchen widersetzen können. Ein solcher Staat ist das Deutsche Reich seit seiner Reichsgründung am 18. Januar 1871 durch die Proklamation Wilhelms I. zum Deutschen Kaiser. Der grenzenlose Staat. weiterlesen

Landesverteidigung

Aufgabe der Bundeswehr ist es, wie aus dem Namen bereits ersichtlich, Angriffe auf die Bundesrepublik Deutschland abzuwehren. Wir Deutsche hatten bereits in unserer Vergangenheit so unsere Schwierigkeiten mit der sogenannten „Vorwärtsverteidigung“.

Vorstellungen des bereits am 19. Dezember 2012 verstorbenen Bundesminister der Verteidigung Peter Struck: „Die Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland wird auch am Hindukusch verteidigt“ hat die Bundesrepublik Deutschland in den Afghanistan-Krieg von 11. September 2001 bis Ende 2014 „verwickelt“. Zum besseren Erkennen – Afghanistan ist von der Bundesrepublik Deutschland so weit Entfernt wie der Nordpol und hat keine Grenze zur Bundesrepublik Deutschland.

Angegriffen wird unsere Bundesrepublik Deutschland mittels der sog. Cyber-Kriminalität, die in ihren Schadensmöglichkeiten die erlittenen Verluste in zwei Weltkriegen weit überschreiten. Die Zeiten, in denen Kämpfe ausschließlich mit Panzern und Kanonen ausgetragen wurden, sind Vergangenheit. Landesverteidigung weiterlesen

Paradoxon

Ein Paradoxon geistert durch die Bundesrepublik Deutschland

Einsatzgebiet   Stärke   davon Frauen   davon Reservisten   davon FWDL

Afghanistan       994           76                               78                               1

Entfernung von der BRD = 4.918 km

KFOR

Kosovo               398           65                               59                               0

Entfernung von der BRD = 1.856,6 km

UNMISS

Südsudan               15            0                               2                                 0

Entfernung von der BRD = 5.283 km

UNAMID         

Sudan                     4              0                               0                                 0

Entfernung von der BRD = 5.283 km

UNIFIL

Libanon               138           12                               10                               2

Entfernung von der BRD =  3.750,5 km

EUTM Mali

Mali                     156             0                               0                                 0

Entfernung von der BRD = 3.946 km

MINUSMA

Mali                     985           73                               34                               12

Entfernung von der BRD = 3.946 km

Atalanta

Horn von Afrika   79               5                               8                                 0

Entfernung von der BRD = 10.946,9 km

Sea Guardian

Mittelmeer           192         170                               0                                 20

Entfernung von der BRD = 598,98 km

Operation Sophia

Mittelmeer           200           21                               7                                 10

Entfernung von der BRD = 1.944 km

Anti-IS-Einsatz (Counter Daesh)

Nahost                292

Entfernung von der BRD = 3.599 km

Ausbildungsunterstützung Irak

Nordirak            138                  7                            8                                    0

Entfernung von der BRD =  4.160,4 km

An den genannten Orten wird, wenn wir Bundesminister der Verteidigung a.D. Peter Struck zitieren, die BRD am Hindukusch verteidigt.

Die meisten Verteidigungsorte liegen in größerer Entfernung von uns als der Nordpol. Wobei ein Einsatz am Nordpol zur Absicherung von Rohstoffreserven noch einen volkswirtschaftlichen Sinn ergeben würde.

Menschen aus den gleichen Gebieten, in der die Bundeswehr der Bundesrepublik Deutschland das Leben unserer Soldaten einsetzt, um deren Heimat zu verteidigen, belästigen, vergewaltigen, verletzen und töten diese Menschen an vielen Orten unserer Heimat deutsche Frauen und Bürger.

Verantwortliche Politiker, ob im Land oder Bund, sind nicht in der Lage, Sicherheit zu gewährleisten.

Ein logischer Gedanke wäre, die Einmischung in die Lebensbereiche anderer Völker zu beenden. Alle deutsche Truppen zurück in unsere Heimat. Die Befestigung unserer öffentlichen Plätze mit Betonklötzen beenden. Ordnungskräfte durch Soldaten der Bundeswehr unterstützen. Jeder Terrorist muß damit rechnen, daß er keine Chance hat, deutsche Bürger zu verletzen oder zu töten.

Integration/Völkermord

Integration/Völkermord
fanden seit Urzeiten und findet in der Gegenwart statt. Zu gleichen Teilen sind einerseits die Emigranten/Eroberer und anderseits die Verteidiger/Urbevölkerung beteiligt.

Auslösungen waren z.B. Naturereignisse, die zum Verlassen der Stammesgebiete zwangen (Eiszeit/Naturkatastrophen usw.). Aus den sich entwickelnden Eliten heraus entwickelten sich auch „Bedürfnisse“, die sich innerhalb der Gemeinschaft nicht mehr verwirklichen ließen. Integration/Völkermord weiterlesen

Verteidigungsbereitschaft

Um keine dummen Gedanken aufkommen zu lassen, das Thema Gleichberechtigung der Frauen eignet sich nicht für eine Betrachtung der Bundeswehr und seiner Führung. Ebenso ist die Eingliederung der Bundeswehr als Parlamentsarmee nicht in Frage zu stellen.

Jedoch – Qualifikation ist meßbar. Menschliche Verhaltensweisen sind erforscht. Verteidigungsbereitschaft weiterlesen

Staat ohne Wehrpflicht

Gemäß Grundgesetz Artikel 12a

1. Männer können vom vollendeten achtzehnten Lebensjahr an zum Dienst in den Streitkräften, im Bundesgrenzschutz oder in einem Zivilschutzverband verpflichtet werden.

In den Artikel 12a (2), (3), (4), (5) und (6) werden viele Ausweichmöglichkeiten vom Dienst an der Waffe angeboten.

Somit besteht eine grundsätzliche Wehrpflicht, die jedoch durch die oben angeführten Artikel in der Praxis aufgehoben ist. Staat ohne Wehrpflicht weiterlesen