Schlagwort-Archive: Völkerrech. Volk Einheit

Politiker und Kapitalisten brauchen wir nicht!

Politiker und Kapitalisten brauchen wir nicht!
Ein Gedanke, der leider,  wie die Revolutionen in Frankreich von 1789 bis 1799,
die deutsche Revolution von 1848/49 oder die Russische
Oktober-Revolution von 1917 bewiesen haben – Politiker und Kapitalisten wachsen schnell nach.
Ergo bleibt uns, als dem die Werte schaffenden Volk, nur der Weg der konstruktiven Kontrolle. Dies bedeutet gleichzeitig ein gesundes Mißtrauen gegenüber den Handlungen der Politiker und der Kapitalisten.
Für Kontrolle brauchen wir nicht fremde Kontrolleure, wie Presse und Funk. Wenn ein jeder von uns tagtäglich nur wenige Minuten verwendet, darüber nachzudenken, wie diese Gruppe der Abgehobenen (Politiker und Kapitalisten) sich verhalten haben. Dann im alltäglichen Leben, auf der Arbeit oder beim Einkaufen, beim Gespräch usw. uns zu einer sachlichen
Diskussion durchringen können, ist schon ein Anfang gemacht.

Ein Anfang
gemacht, zu einer Einheit im Geiste. Daraus entwickeln sich, je nach
Temperament und Gelegenheit unsere Kräfte, die Kräfte des eigenen deutschen Volkes.
Die Zeiten der großen Fabriken und Werkstätten, aus denen heraus sich ein gemeinsamer Wille – Alle Räder stehen still, wenn dein starker Arm es will – entwickeln konnte, sind vorbei. Die oben angeführten Möglichkeiten im Geiste der Unterdrückten, der Benachteiligten eine gemeinsame Kraft aufzubauen, ist unsere Zukunft.
Als Hilfsmittel kann der bisher noch freie Zugang zum Internet dienen.
Obwohl auch hier bereits die Krallen von Politikern und Kapitalisten
eingreifen.
Das ganze Leben ist für einen jeden von uns ein Kampf.
Wer kämpft kann verlieren – wer nicht kämpft hat schon verloren.
Ein neues Jahr kann von uns mitgestaltet werden. – Wir müssen es auch wollen!