Schlagwort-Archive: Weltherrschaft

Frage der Fragen

Frage der Fragen
Wir Bürger(innen) die einige Jahrzehnte am politischen Geschehen interessiert sind wurden in den vergangenen Zeiten mehrmals mit Ereignissen konfrontiert, die sich in den Vordergrund schoben und dabei alle bestehenden Probleme verdrängten.
Der Volksmund bezeichneten diesen Zustand mit „Es wurde eine Sau durchs Dorf getrieben.“

Mit dem Virus Corona COVID-19 werden Aktivitäten ausgelöst, die in den vergangenen Ereignissen so nicht gegeben waren.
1. Es besteht zur Zeit noch kein Produkt mit dem wir in direktem Bezug zu Corona COVID-19 geimpft werden können.
2. Eine gemeinsame Wirkung zwischen der Weltwirtschaft und dem Virus Corona COVID-19 war in dieser Konsequenz bis dato noch nicht zu durchstehen.

Bei den vielen Erörterungen bezüglich der Ursachen ist eine Frage nicht beantwortet.
Ist das Virus Corona COVID-19 ein Produkt der Natur, ohne menschlicher Beteiligung?

Oder spielt  der Machtkampf über die Weltherrchaft zwischen China und den USA sich auf dem Rücken der Weltbevölkerung ab?

Das Coronavirus Die Büchse der Pandora Chinas Waffe ?

Das Coronavirus
Die Büchse der Pandora
Chinas Waffe ?

Volksrepublik China/Aktuelle Bevölkerung 1 409 684 982, 11,2 Prozent 65 Jahre und älter.
Ein politisches System mit direktem Zugriff der Staatsführung auf das Volk.
Die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen China und der Bundesrepublik Deutschland sind umfangreich(Seidenstraße bis Duisburger Häfen.)
Für das Coronavirus steht noch kein erprobter Impfstoff zur Verfügung.

Ein Volk von ca. eineinhalb Milliarden, wie die Chinesen, werden die zu erwartenden Toten das Überleben als Volk nicht gefährden. Für ein achtzig Millionen Volk in der Bundesrepublik Deutschland ist die Gefährdung in dieser Hinsicht weitaus größer.
Zudem, wenn die entsprechenden Reaktionen der Staatsführungen zwischen China und der Bundesrepublik Deutschland verglichen werden, ist die „direkte Staatsführung“ in China weitaus handlungsfähiger als die „demokratischen“ Bemühungen in der Bundesrepublik Deutschland.

China befindet sich im Kampf um die „Weltherrschaft“. Es könnte eine Güterabwägung in China angedacht worden sein. Einen Teil der eigene Bevölkerung im diesem Kampf zu opfern für ein „höheres Ziel“.
(Diese Gedankengänge wurden in der Geschichte bereits in praktischem Handeln Realität)

Selbst wenn die chinesische Staatsführung keinerlei Gedanken an den Einsatz solcher Methoden Realität werden lassen würde, die „chinesische Gefahr“ ist auf dem reinen wirtschaftlichen
Sektor bereits für unser deutsches Volk über-lebensentscheidend.

Bei allen Überlegungen zur Bekämpfung des Coronavirus, sollte noch der Gedanke an die Absicherung von deutschen Grund und Bodens, vor der Übernahme in ausländische Hände, in Gesetze gegossen werden.

Das Coronavirus als Deutsches Volk überleben und die wirtschaftliche Grundlage in chinesischem Eigentum, eine Horrorvorstellung – für jeden autochthonen Deutschen.