Schlagwort-Archive: Zuwanderung

Politische Parteien unglaubwürdig

Politische Parteien unglaubwürdig.
Solange politische Parteien der Bundesrepublik Deutschland die Ergänzung
des Abstammungsprinzip Ius sanguinis mit dem Geburtsortprinzip im Jahre  2000 nicht revidieren, wird die Eroberung unseres Heimatlandes durch Angehörige anderer Staaten bis zur völligen Umvolkung erfolgen.

„Mit dem Inkrafttreten des Staatsangehörigkeitsgesetzes (StAG) am
01.01.2000 wurde im deutschen Staatsangehörigkeitsrecht ein
Systemwechsel vollzogen. Seither ist kraft Gesetzes nicht nur deutsch, wer von einem Deutschen abstammt (Abstammungsrecht), sondern auch wer als Kind von in Deutschland langjährig rechtmäßig lebenden ausländischen Eltern geboren wird (Geburtsrecht).“

Das beabsichtigte Zuwanderungsgesetz wird den Vorgang der Umvolkung nur noch beschleunigen.

 

Integration ist Völkermord

Integration ist Völkermord.
Den wilden Aufschrei können die Gutmenschen sich sparen. Tatsache ist ein autochthones Volk wie wir Deutsche es seit ewigen Zeiten sind, kann einzelne Menschen aus anderen Staaten in seinen Volkskörper assimilieren.
Im 17. Jahrhundert gab es eine große Einwanderungswelle von Hugenotten aus Frankreich. Ihre Assimilation zog sich bis ins 20. Jahrhundert hin. In diesem speziellen Falle waren es protestantische Hugenotten, die in protestantischen Gebieten Deutschlands ihre neue Heimat fanden.
Aus der Geschichte heraus, dem Reich Karls des Großen, besteht ebenfalls eine völkische Querverbindung dieser Hugenotten zu Deutschland. Integration ist Völkermord weiterlesen