Propaganda statt Fakten ?

Propaganda statt Fakten ?

Die leichten Zugänge zum Internet verführt auch der Propaganda einen höheren Rang einzuräumen als den Fakten.
Wie wohl fühlt sich der „Eine“ oder die „Andere“ in ihrem persöhnlichen Groll gegen „die da oben“. Der (ganzen Welt) mitteilen zu können, des „Pudels Kern“ wurde gefunden. Es ist leicht, frei von jeder persöhnlichen Verantworung, Forderungen in den Raum zu stellen.
Woran sind die angeführten Propaganda-Wünsche meßbar? Je nach der geweckten „Begeisterung“ verwandelt sich Propaganda zu Fakten – oder auch nicht!!!!!
Die Folgen dieser „Fakten“ tragen die „Grollenden“ in den wenigsten Fällen mit. Auf der Strecken beiben, wie so oft im Leben, wir friedfertige Bürger.
Ganz gleich, ob die „Früchte“ der Propaganda es bis zur ‚Reife“ brachten, die „Verursacher“ ziehen sich in „Ihr Himmelreich“ zurück. – Leider wird die Zahl der „Fordernden“ die bei dieser (Volksverhetzung) ihren
persöhnlichen „Reibach“ einfahren konnten von Jahr zu Jahr größer.

Wir Stasatabürger, die wir die uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten unserer deutschen „Volksgemeinschaft“ Jahr für Jahr zur Verfügung stellen – sind nicht unendlich „melkbar“.!!!!!!!!!!!
Horst Zaborowski

Schreibe einen Kommentar